26.05.2020

Dampfgaren ist immer gesünder!

Dampfgaren hat ganz klare Vorteile!

Hitzeempfindliche Vitamine wie zB Vitamin C bleiben weitgehend erhalten, die wertvollen Mineralstoffe werden nicht ausgeschwemmt.
Interessant ist auch das Fett gespart werden kann, denn die natürlichen Aromen schmecken intensiver und man kann den Geschmack in
voller Entfaltung erleben.

Zudem bleibt das Gemüse knackig und verliert seine frische, intensive Farbe nicht, Fleisch bleibt zart und behält seine Struktur.
Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, durch den Wasserdampf bleiben die Speisen saftig und trocknen nicht aus.

Der heiße Wasserdampf eignet sich außerdem zum Aufwärmen, Desinfizieren oder Einkochen.

Tipp:
Da keine natürliche Röststoffe beim Garen entstehen und die Lebensmittel nicht gebräunt werden, bietet es sich an, das Gargut vor dem
fertigdünsten kurz in der Pfanne anzubraten.  

So finden Sie uns
Wir sind Mitglied der Gemeinschaft führender Küchenspezialisten in Europa: www.derkreis.de