⭕️ Die Würze des Lebens ist Vielfalt 

Dieses Jahr war das Einrichtungsbe­rater Team der „Küchenwerkstatt“ Götzis wieder auf Besuch der Trend­messe M.O.W. in Westfalen.

Urban soll es sein, roh, ein biss­chen wild und ein Unikat, aber zu­gleich auch edel und filigran. Der Trend „Industrial“ setzt sich durch. Mit seinen offenen Regalen bildet er die perfekte Symbiose aus coo­lem Factory-Chic und offener Raumgestaltung.

So hält auch der eher unübliche Werkstoff Beton in der Küche Ein­zug. Jede Küchentür ist ein Unikat und dabei nicht schwerer wie an­dere. Kombiniert mit den neuen Regalsystemen aus schwarz oder Edelstahl fügen sie sich stilsicher im Industrial Look ein.

Ganz klar im Trend liegen nach wie vor Weiß, Grau und Schwarz. Wer dann noch einen drauf setzen will, kombiniert mit Eiche. Moder­ner gehts kaum.

Aber auch technisch hat sich ei­niges getan. Das brandneue Sys­tem „Slightlift“ (slide – lift – lights on) lässt die Grenze zwischen Oberschrank und Regal verwi­schen. Zum Öffnen wird die untere Front hinter die obere geschoben, halb geöffnet sorgt das LED-Band an der Unterseite der oberen Front für eine optimale Beleuchtung. Im zweiten Schritt können beide Fronten nach oben geschwenkt werden, um ein weiteres Fach zu erreichen. Im Moment dieser Be­wegung schaltet das Licht automa­tisch auf das Schrankinnere um.

Sie verleiht jedem Menschen die Möglichkeit, sich so darzustellen, wie es ihm gefällt

 

So finden Sie uns
Wir sind Mitglied der Gemeinschaft führender Küchenspezialisten in Europa: www.derkreis.de